Blog

Aktuelle Beiträge von Ioannis Moraitis

ioannis moraitis flat

Ioannis Moraitis | Immobilieneigentum als bester Schutz vor der Altersarmut

Mit dem konventionellen Sparbuch, mit Rentenfonds oder einer privaten Zusatzvorsorge und anderen Versicherungen können Sie sich heute nicht mehr effektiv vor der Verarmung im Alter schützen. „Immobilieneigentum ist sicher und damit der beste Schutz, den Sie für Ihren sorgenfreien und liquiden Lebensabend treffen können“, sagt Ioannis Moraitis und beruft sich in seinen Worten auf die jahrelange Erfahrung in der Immobilienbranche. Ioannis Moraitis ist Geschäftsführer der hedera bauwert GmbH und ein Spezialist, der die Wertentwicklung von Wohneigentum seit vielen Jahren beobachtet.

„Vor allem in Metropolen wie Berlin schützt der Sachwert Immobilie vor Altersarmut“, merkt Ioannis Moraitis an. Wer eine Eigentumswohnung besitzt und den Kauf in einer gefragten Region getätigt hat, vermehrt sein Geld ohne weiteres Zutun.“ Allerdings verpflichtet Eigentum auch, berichtet Ioannis Moraitis weiter. Ob Haus oder Wohnung – die Instandhaltung und die Pflege sind essentielle Faktoren für den Wertzuwachs.

Eigenheim oder Mehrfamilienhaus? Das sind die Fakten!

Sicherlich gibt das eigene Haus auf dem großen Grundstück im Eigenbesitz Sicherheit. Doch wenn Sie Ihre Immobilie im Alter nicht verkaufen möchten, sichern Sie sich mit einem Eigenheim lediglich das mietfreie Wohnen. Ioannis Moraitis geht in puncto Altersabsicherung einen Schritt weiter und findet, dass der Kauf eines Mehrfamilienhauses mit anschließender Vermietung heute und in Zukunft eine rentable Altersvorsorge ist. „Allerdings sind dem vermietenden Eigentümer dank Berliner Mietendeckel die Hände gebunden“, gibt Ioannis Moraitis zu bedenken. „Doch wer sich davon nicht abschrecken lässt und weiterdenkt, wird mit seinem Immobilieneigentum eine gute und gewinnträchtige Entscheidung treffen.“

Ioannis Moraitis ist Geschäftsführer der hedera bauwert GmbH, einem bekannten Berliner Projektierungs- und Baukoordinationsunternehmen. In seiner Funktion als Geschäftsführer und auf
Basis seiner bereits vorher bestehenden Immobilienerfahrung weiß er, dass die Vermietung von saniertem Wohneigentum immer ebenso rentabel sein wird wie die Anschaffung einer Eigentumswohnung oder eines Eigenheimes.

Die eigene Lebensplanung als Entscheidungsfaktor

Es gibt nicht „die eine, die ultimative Empfehlung“, äußert sich Ioannis Moraitis. Allein der
persönliche Anspruch und die Präferenzen des zukünftigen Eigentümers sind entscheidend. Sie möchten sich fernab des Trubels nach einem langen Arbeitstag erholen und Ihren Lebensabend auf einem Grundstück mit kleinem Garten verbringen? Dann ist ein Eigenheim die beste Entscheidung und ein garantierter Schutz vor dem steigenden Risiko der Altersarmut. Ziehen Sie das Leben in der Stadt vor, wird ein Häuschen im Grünen nicht die beste Entscheidung sein. Hier ist eine Eigentumswohnung durchaus rentabel. Sie können lebenslang mietfrei wohnen, sich in Metropolen wie in Berlin auf einen Wertzuwachs freuen und bei Bedarf über einen Verkauf nachdenken.

Eigentümer oder Mieter?

Ioannis Moraitis spricht sich generell für Wohneigentum und gegen ein Leben als Mieter aus. „Wollen Sie selbst etwas für sich tun, selbst entscheiden und ein kleines Stück autark sein? Dann schaffen Sie sich Eigentum und leisten damit einen effektiven Beitrag für einen Lebensabend ohne finanzielle Sorgen.“

Kein Zins bei der Bank und keine Aktie gibt Ihnen die Sicherheit, die Sie mit dem Kauf von Wohneigentum schaffen. Denn der Sachwert ist unvergänglich und steigt im Wert, wenn Sie sich um die Instandhaltung kümmern und bereits bei der Standortwahl mit Bedacht vorgehen.

Teilen:

Das könnte dir auch gefallen